• Aderlaß • Schröpfen • Darmsanierung • Homöopathie • Heilpflanzen

Aderlaß


Ein speziell entgiftendes Verfahren nach Hildegard v. Bingen. Es bewirkt eine tief greifende Umstimmung im ganzen Stoffwechsel, wobei krankheitsbringende Säfte aus dem Körper abgeleitet werden. Hildegard v. Bingen sagt: Der Aderlaß wirkt blutverdünnend, stoffwechselentlastend, entzündungshemmend, schmerz- und krampflösend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem.
Bei Rheuma, Gicht, Bluthochdruck, Gefäßkrankheiten, Diabetes, Durchblutungsstörungen, Übergewicht, Übersäuerung, Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall, Entgiftungsstörungen, trauriges Herz und bedrücktes Gemüt.


Schröpfen


Die unter Vakuum auf der Haut festgesogenen Schröpfköpfe bewirken eine vermehrte Durchblutung, was zu einer besseren Nährstoff- und Sauerstoffversorgung führt.
Entgiften – Entschlacken – Entsäuern: es werden Stoffwechselschlacken, schädliche Säfte und Schleime abtransportiert bzw. beim blutigen Schröpfen über die Haut abgeleitet.
Das Gewebe wird entspannt und entkrampft – Funktionsstörungen werden behoben und Schmerzen gelindert.

Anzuwenden bei Kopf- Schulter- Nackenschmerzen, Gelenk- Rückenschmerzen, Organerkrankungen, Verdauungsstörungen, Wechseljahresbeschwerden……


Darmsanierung


70 % des Immunsystems befindet sich im Darm

Eine Störung der Darmflora durch Fehlernährung, Schwermetalle, Medikamente, Antibiotika, Umweltgifte, Alkohol usw. führt zur
Regeneration und Stabilisierung der Darmschleimhaut in meine Praxis


Homöopathie


• Reiz- und Informationstherapie für die Zelle
• verbessert Reaktionsabläufe im Gewebe
• Selbstheilungskraft wird unterstützt
• Immunsystem wird reguliert

Drei Prinzipien nach Hahnemann:
• Heile Ähnliches mit Ähnlichem
• Kräfte entfalten durch Verdünnen
• nicht die Krankheit, sondern die Symptome des Einzelnen behandeln

In meiner Praxis arbeite ich mit Komplexmittel-Homöopathie!


Heilpflanzen


geben Informationen auf allen Ebenen.
Sie regulieren, aktivieren, harmonisieren Körper – Geist – Seele.


Kontakt - Impressum - Behandlungskosten